Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • BBSR-Workshop "Maximale Starkregenrückhaltung als Klimapotential der Liegenschaft"
    Am Dienstag, 14. November 2017 findet beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)...[mehr]
  • Wupperverband zeichnet Wuppertaler Hochschulabsolventen aus: Anna Herdt und Jonas Zeißler
    Im Rahmen des 20. Symposiums Flussgebietsmanagement / Gebietsforum Wupper wurden die Wuppertaler...[mehr]
  • Ergebnisse der Klausur Hydromechanik vom 14.09.2017
    Die Ergebnisse der Klausur Hydromechanik vom 14.09.2017 hängen aus. Die Klausureinsicht findet am...[mehr]
  • Ergebnisse der Klausur Wasserwesen - Grundlagen vom 11.09.2017
    Die Ergebnisse der Klausur Wasserwesen - Grundlagen vom 11.09.2017 hängen aus. Die Klausureinsicht...[mehr]
  • Beginn der Vorlesungen im Wintersemester 2017/2018
    ModulRaum1. TerminBachelor Bauing4.3.1 - Wasserwesen - GrundlagenHA 27Montag, 16.10.2017AW 3 -...[mehr]
21.08.17 16:03

Wahlpflichtfächer im Wintersemester 2017/2018

Im Wintersemester 2017/2018 werden folgende Wahlfplichtfächer angeboten:

Info: Wahlpflichtfächer Bachelor:

  • GIS und Datenbanken (AW3)

  • Projekt 1 (Modul 6.5.2)

Info: Wahlfplichtfächer Master:

  • GIS und Datenbanken (MBIng-VIS 1.1.6)

  • Hybride Simulation des Verhaltens von Bauwerken in Wasser (MBIng-KIB 4.3.11 / MBIng-VIS 6.3.3.6)

  • Nachhaltiges Wirtschaften (MBIng-VIS 6.3.3.3, MVWIng 5.2)

  • Systemanalysen in der Wasserwirtschaft - Talsperrensysteme des Ruhrverbands (MBIng-VIS 6.1.2.2)

  • Infrastruktursysteme Wasserstraßen und Häfen (MBIng-VIS 6.3.2.1, MVWIng 5.15)

  • Bauwerke des Wasserbaus und des Hochwasserschutzes (MBIng-VIS 6.3.2.5, MBIng-KIB 4.3.9)

Die Anmeldung für die aufgeführten WPF im Wintersemester 2017 erfolgt per E-Mail bei Frau Kemper (s.kemper{at}uni-wuppertal.de) und ist in der Zeit vom

25.09.2017, 12.00 Uhr bis 13.10.2017, 12.00 Uhr

möglich. Die Wahlpflichtfächer sind auf maximal 20 Teilnehmer beschränkt. Die Anmledungen werden in der Reihenfolge des Eingangs der E-Mail berücksichtigt.